Dreirosen Jugendzentrum 

+41 61 631 08 98

Finanzhilfe

Jugi-Regeln

Die Jugendzentren der JuAr Basel (Jugendarbeit Basel) sind Deine und unsere Treffs. Um darauf zu achten, dass die Häuser auch in Zukunft Orte bleiben, an denen Du Dich wohl fühlst und Spass hast, gibt es einige Punkte zu beachten:

TOLERANZ!
Unsere Jugendzentren stehen grundsätzlich allen Jugendlichen offen, egal welche Nationalität, Hautfarbe, Geschlecht, sexuelle Ausrichtung, Religionszugehörigkeit und politische Überzeugung sie haben.
Intoleranz wird jedoch von uns NICHT toleriert!

ALTERSBEGRENZUNG!
In der Regel von 12 bis 20 Jahren.

RESPEKT!
Wir erwarten gegenseitigen Respekt untereinander, gegenüber dem Team, dem Haus und dem Umfeld.
Mit Anstand und Respekt erreicht man viel mehr! Nicht nur hier, sondern überall, wo Menschen zusammentreffen.
Auch Fotos und Filme dürfen nicht ohne das Einverständnis der betroffenen Personen gemacht und weiterverbreitet werden.

HALT GEWALT!
Wir akzeptieren keine körperliche oder sprachliche Gewalt an Personen und Gegenständen, das heisst auch keine Ausgrenzungen, Mobbing, Rassismus, Sexismus, Drohungen, Erpressungen, Sachbeschädigungen, Waffen etc.

KEINE DROGEN!
Drogen jeglicher Art sind verboten - sowohl der Handel wie auch der Konsum.
Zudem sind all unsere Jugis rauchfrei. Auf dem Areal ist das Rauchen ab 16 Jahren in den Raucherzonen erlaubt. Vor den Häusern ist rauchen, wie auch Shishas und Joints, verboten.


Diese Regeln gelten für ALLE, welche das Haus und das Areal nutzen. Wer die Regeln ignoriert oder überschreitet, kann vom Haus und Areal - mittels Hausverbot - ausgeschlossen werden.

DANKE für Euren Beitrag! :)